Telefon: 05137-938710   Fax: 05137-9387111   E-Mail: info@oswald-baubedarf.de

Rotationslaser für exakte Messungen auf der Baustelle 21.12.2016 15:35

Rotationslaser können auf Baustellen oder auch im Maschinenbau zur exakten Bestimmung von Höhen eingesetzt werden. Der Laserstrahl rotiert um eine stehende Achse und erzeugt somit eine Ebene, die in einem definierten Neigungswinkel zur horizontalen Ausgangsebene steht. Hierzu muss der Rotationslaser stets nivelliert werden, was entweder manuell mithilfe von Libellen oder auch automatisch durch Neigungskompensatoren geschehen kann. Mit dem Neigungswinkel und der gemessenen Entfernung zum Zielpunkt stehen die Variablen bereits fest, die zur Berechnung der Höhe eben jenes Zielpunktes nötig sind. Ein photoelektrischer Detektor oder eine Nivellierlatte am Zielpunkt dienen schlussendlich der Erfassung und Ablesung des Messwerts.

Optische Vermessungen von Höhen- und Längenmaßen bieten den Vorteil über Unebenheiten und Hindernisse hinweg, exakte Ergebnisse zu liefern. Das Anhalten von klassischen Messwerkzeugen wie Maßband oder Messstab stößt bei großen Messbereichen, an schwer zugänglichen Objekten oder eben kurvigen und unebenen Messstrecken an seine Grenzen. Auch bei der Arbeit mit einem Rotationslaser sind verschiedene Einflussgrößen zu beachten, die das Messergebnis beeinträchtigen können. So sind Rotationslaser zum einen empfindlich gegenüber Erschütterungen, zum anderen können Luftturbulenzen und Lichtbrechung die Laserstrahlen beeinträchtigen oder gar ablenken.

Rotationslaser finden Sie bei Oswald Baubedarf neben vielen anderen Baulasern und Messinstrumenten in der Kategorie Messtechnik. Neben Punkt- und Linienlasern können Sie dort auch Positionierlaser, Laser-Entfernungsmesser und Nivelliergeräte online kaufen.